Gesundheit
Sie treiben eine Stunde Sport und…

Lesen sie sich diese Seite nicht durch, führen sie in dieser Zeit lieber 20 Ausfallschritte (auf jeder Seite) aus, und sie haben sich wirklich etwas Gutes getan.

Wenn sie ein regelmäßiges Ausdauertraining durchführen, erzielen sie Anpassungserscheinungen im Herz-Kreislauf-System und in der beanspruchten Muskulatur:
  • die vorbeugend gegen Erkrankungen wirken wie Arteriosklerose, Bluthochdruck oder Diabetes mellitus,
  • die das Risiko von Zivilisationskrankheiten wie erhöhte Blutfettwerte, erhöhte Blutharnwerte, Bewegungsmangel und Stress vermindern.
Folgende positiven Eigenschaften erzielen sie durch mein moderates Krafttraining:
  • Stabilisierung bzw. Verbesserung erhaltender Muskelfunktionen,
  • Ausgleich bzw. Verminderung von Muskelschwächen,
  • Ausgleich bzw. Vermeidung von muskulären Dysbalancen,
  • Mobilisation der Gelenkbewegung zur Aufrechterhaltung der für die Gelenkführung notwendigen Muskelabschnitte,
  • Ausgleich immobilisationsbedingter Schäden bzw. Schwächen,
  • Sicherung oder Verbesserung der Haltung und Stabilität,
  • Sicherung der Gelenke und Prophylaxe gegen Verletzungen,
  • Initiierung ergänzender Anpassung am Bewegungsapparat (Knochen, Knorpel, Bänder, Sehnen),
  • Koordinationsverbesserung,
  • Verbesserung der lokalen und allgemeinen Muskelausdauer,
  • Verbesserung der Körperwahrnehmung,
  • Erhaltung und Verbesserung der Gelenkbeweglichkeit,
  • Erhalten der Funktionalität,
  • Ganzkörpertraining zur Stabilisation des Rumpfes und der Extremitäten,
  • Erreichen einer sportartspezifischen oder alltagsspezifischen Belastbarkeit,
  • Schmerzlinderung,
  • und viele mehr.
Kontakt • Impressum • Datenschutz